About Stefanie Gruner

Freiluftgottesdienste

© Originalbild: Andreas Barner

Auch im September und Oktober finden Freiluft-Gottesdienste auf dem Sportplatz vor dem Schloss statt, sofern die Witterungsverhältnisse das zulassen.

Die Termine sind:

  • Sonntag, 13. September 2020, 11:30 Uhr
    Eucharistiefeier
  • Sonntag, 27. September 2020, 11:30 Uhr
    Eucharistiefeier als Dankgottesdienst der diesjährigen Kommunionkinder
  • Sonntag, 4. Oktober 2020, 11:30 Uhr
    Eucharistiefeier zu Erntedank

Eine Anmeldung zu diesen Gottesdiensten ist nicht erforderlich. Bitte denken Sie an einen Mund-Nase-Schutz, einen Stift und der Witterung angepasste Kleidung.

Warten – Schreibexerzitien Advent

©“iStock.com/GaryAlvis.“

Am ersten Adventswochenende widmen wir uns dem Warten in Worten. Wir fragen: Was erwarten wir und was erwartet uns? Und worauf zu warten lohnt vielleicht nicht mehr?

Wir schreiben uns hinein in Warteschleifen und Wartezimmer, schauen durch Schlüssellöcher zurück und nach vorn. Wir verbinden Erzähltes mit Erlebtem, suchen nach Wundern trotz Wunden, finden Worte zum Trost und zum Trotz, entdecken Großes im ganz Kleinen und erwarten das Beste.

Kreativanregungen, spirituelle Impulse und vielleicht das ein oder andere Stück aus der Weihnachtsbäckerei helfen uns dabei. Inspiration finden wir in Lieblingsgeschichten- und Lieblingsliedern, in der Bibel und im Leben selbst. Alles, was ihr an diesem Wochenende zum Schreiben und Sein benötigt, wird für euch bereitliegen.

Willkommen, dabei zu sein!

mehr

 

Abschied und Neubeginn

Abschied und Neubeginn an der Kirche am Jugendhaus St. Altfrid

Nach fast zehn Jahren verabschiedet sich Stefan Ottersbach, der bis 2015 auch Leiter der Abteilung Kinder, Jugend und Junge Erwachsene war, nun als Rektor der Kirche St. Altfrid am Jugendhaus des Bistums.

Im Sommer 2020 stellt sich Stefan als Bundespräses des BDKJ zur Wahl, um ab dann Aufgaben für die Jugendverbandsarbeit auf Bundesebene zu übernehmen.

 

Neuer Rektor der Kirche St. Altfrid wird ab August Sven Christer Scholven, der mindestens vielen Messdienerinnen und Messdienern im Ruhrbistum schon als Referent für Ministrantenpastoral bekannt ist. Sven ist seit acht Jahren Priester unseres Bistums und war zuvor in den Pfarreien St. Peter und Paul in Hattingen und St. Barbara in Mülheim eingesetzt. Pastor Scholven bleibt auch weiterhin Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Ministrantendienst, da er neben seinem Dienst in St. Altfrid weiterhin im Team der Arbeitsstelle Jugendpastoral mitarbeiten wird.

Wann sich Stefan Ottersbach im Rahmen eines Gottesdienstes von der Sonntagsgemeinde verabschieden und Sven Christer Scholven in sein neues Amt eingeführt wird, steht aufgrund der aktuellen Situation und ihrer Beschränkungen noch nicht fest. Die Termine hierzu werden im Newsletter der Jugend im Bistum Essen bekannt gegeben.

 

 

 

 

Before I die

Das international bekannte Kunstprojekt „Before I die“ ist vom Freitag, 25. Oktober bis Sonntag, 17. November 2019 „auf dem Berg“ im Jugendhaus St. Altfrid.

Die Citypastoral am Essener Dom, das Jugendhaus St. Altfrid in Kettwig, das raumschiff.ruhr an der Marktkirche Essen und die Bochumer Citypastoral ITEM laden in ökumenischer Zusammenarbeit dazu ein, über das Leben nachzudenken, über das, was im Leben wichtig ist, über bisher unerfüllte Sehnsüchte und Wünsche und auch über die Endlichkeit. Wir nehmen die dunkle Jahreszeit, den Herbst mit seinen verwelkenden Blättern und kürzer werdenden Tagen zum Anlass, um darüber nachzudenken.

Im Jugendhaus St. Altfrid nutzen wir die Wand welche sich im Schloss in der 1. Etage befindet.
Solltet ihr in dem o.g. Zeitraum mit einer Gruppe in St. Altfrid sein, könnt ihr mit euren Gruppen dort gerne zusammenkommen und aufschreiben lassen, was man unbedingt noch tun möchte, bevor man stirbt.
Before I die I want to… Bevor ich sterbe möchte ich… Wie würdest du diesen Satzanfang weiterschreiben?

Den Fokus auf das Leben zu legen und zu schauen was ich gerne einmal machen möchte ist die Einladung. Möglicherweise passt es auch in eine inhaltliche Einheit oder aber ihr setzt es zu einem Punkt X einfach als Element dazwischen ein.
So können sich unterschiedliche Gruppen des Hauses von den Sehnsüchten und Wünschen anderer inspirieren lassen.
Es werden regelmäßig Fotos von der Wand gemacht und auf Instagram hochgeladen. Die Antworten von allen vier Wänden werden so regelmäßig bei @beforeidieruhr zu sehen sein. Gerne könnt ihr auch selbst ein Bild von der Wand von den jeweiligen Gruppenergebnissen machen und per WhatsApp mit dem Gruppennamen an folgende Mobil Nr. schicken: 0151/16143072

Zudem wird es eine Reihe von Veranstaltungen in Bochum und in Essen geben, die sich mit der Aktion und den Impulsen des Kirchenjahres auseinandersetzen, das mit Allerheiligen und dem Volkstrauertag traditionell Gefühlen des Abschiedes und des Gedenkens Raum gibt.
Im raumschiff gibt es am 17.11. um 17:30 einen #Trostraum – willkommen!
Im Jugendhaus: 1. November Wochenende Schreibexerzitien zum Thema „Alles ist Stückwerk“ statt. (1. Kor. 13,9)

Die Kunstaktion „Before I Die“ wurde von der Künstlerin Candy Chang 2011 auf einem verlassenen Haus in New Orleans begonnen, nachdem sie einen geliebten Menschen verloren hatte. In vielen anderen Städten und Ländern haben seitdem Menschen dieses Projekt realisiert. Über 400 Wände in über 60 Ländern wurden seitdem aufgestellt und beschrieben.

Seid ihr bereit?

Seid ihr bereit…?

Wir glauben, eine Ehe ist mehr als ein Versprechen.
Mehr als eine WG.
Mehr als körperliche Liebe.
Wir glauben, eine Ehe ist das Größte das einer Beziehung passieren kann. Und das schwierigste zugleich.

Deshalb tut es gut, sich vorher ganz bewusst Zeit für unterschiedliche Fragen zu nehmen.

Wir bieten euch ein Wochenende mit: 
Zeit für euch als Paar
Zeit für dich alleine
Zeit zum Austausch mit anderen Paaren
Zeit sich dem Versprechen zu nähern

Zeitraum 2020
freitags 17:00h – sonntags 14:00h

Mehr Infos gibt es hier

Leuchtfeuer – Wortwerkstatt

Herzlich willkommen, wenn du träumst oder trauerst, wenn du suchst oder dich sehnst.

 

Wir feiern das Leuchten, das kommt, auch, wenn die Welt dunkel ist. Wenn der Himmel schwarz trägt und aus Wolken nur Regen fällt, aber nie Schnee. Wir feiern das Leuchten, das allen Ängsten trotzt, allen Zweifeln und aller Trauer. Wir feiern das Leuchten, das einen neuen Weg weist und eine neue Richtung. Wir feiern das Leuchten, das immer wieder sagt: Es werde Abend und es werde Morgen. Ein neuer Tag bricht an und nicht alles liegt in Menschenhand. Wir feiern das Leuchten, das verheißt: Ich bin einer von euch. Meine Zeit ist jetzt. Kommt, wir leuchten gemeinsam.

An zwei Tagen im November, einem der dunkelsten Monate des Jahres, suchen wir Worte für die Leuchtfeuer unseres Lebens. Wir entzünden Lichter. Auf dem Fensterbrett und dem Papier und widmen uns schreibend unseren Träumen und Sehnsüchten. Wir halten Ausschau nach dem Anfang im Ende und spannen einen Bogen von Allerheiligen bis Weihnachten. Denn jede Zeit hat ihre ganz eigenen dunklen und lichten Momente.

mehr

Pilgern für Frauen

Pilgern von Essen nach Bochum für Frauen zwischen 25 und 35 Jahren

Zur Zeit ist die Aussage „Komme später!“ für dich vielleicht in manchen Situationen noch schwer auszusprechen und du hast ein schlechtes Gewissen.

Doch was ist schon dabei die Prioritäten auf sich selbst zu legen?

Du fragst Dich: Wohin wandere ich? Worüber wundere ich mich? Wo bin ich verwundet? Was stärkt mich? An diesem Wochenende ist Zeit für Deine Suche nach Antworten. Zeit für eine Auseinandersetzung mit Deinem Glauben. Zeit für Austausch mit anderen. Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg machen, aufspüren, was gerade dran ist und Raum schaffen für Gefühle und Gedanken. Wir halten Ausschau nach den „Landmarken“ des eigenen Lebens.

Zeitraum
Freitag, 17.00h bis Sonntag, 13.00h
27.07. – 29.07.2018

Hier erfährst du mehr

Seid ihr bereit?

Seid ihr bereit…?

Wir glauben, eine Ehe ist mehr als ein Versprechen.
Mehr als eine WG.
Mehr als körperliche Liebe.
Wir glauben, eine Ehe ist das Größte das einer Beziehung passieren kann. Und das schwierigste zugleich.

Deshalb tut es gut, sich vorher ganz bewusst Zeit für unterschiedliche Fragen zu nehmen.

Wir bieten euch ein Wochenende mit: 
Zeit für euch als Paar
Zeit für dich alleine
Zeit zum Austausch mit anderen Paaren
Zeit sich dem Versprechen zu nähern

Zeitraum
Freitag 06.07., 17:00h – Sonntag 08.07.18, 15:00h

Mehr Infos gibt es hier

Wortwerkstatt & Bogenschießen

Ein Angebot für Menschen zwischen 20 und 35, die an Weggabelungen des Lebens stehen und sich fragen, wie es nun weitergehen könnte. Zwischen Überlegung und Entscheidung, Ausbildung und Berufseinstieg, einem Umzug, nach einem abgebrochenem Studium, am Ende einer Liebe. ..

Herzlich willkommen, wenn du dich fragst: Und jetzt?!

Das Orientierungsseminar in Haus Altfrid setzt sich zusammen aus einer Wortwerkstatt mit Elementen des Kreativen Schreibens, einer Einführung ins Bogenschießen und Begleitung durch Gespräche auf Wunsch. Mehr erfährst du hier